Michaela Schlichting Beratung - Training - Entwicklung Führungskräfte- und Teamentwicklung Beratung zu Veränderungsprozessen
Michaela SchlichtingBeratung - Training - Entwicklung Führungskräfte- und Teamentwicklung Beratung zu Veränderungsprozessen 

 

Meine Qualifikation

 

  • Diplom-Psychologin (Pädagogische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie)
  • Ausbildung zur Kommunikationstrainerin (Schulz von Thun)
  • Seit 2014 Lehrbeauftragte zum Thema Teamarbeit (Universität Hamburg)
  • Grundstudium Betriebswirtschaftslehre (Universität Hamburg)

 

  • Seit 2008 freiberuflich als Psychologin in den Bereichen Beratung, Training und Entwicklung tätig
  • Langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Business Development / Leitung Vertrieb /
    Stabsstelle Strategische Unternehmensentwicklung; Schwerpunkt "Neue Medien"
  • Über sechs Jahre eigene Führungserfahrung

Weiterbildung

Berufserfahrung

u. a. m.

Studium

 

  • Psychologie, Universität Hamburg: "Pädagogische Psychologie" (Schwerpunkt "Beratung und Training") /
    "Arbeits- und Organisationspsychologie" (Abschluss 2009; Note 1,1)
  • Diplomarbeit: "Unterschiede in ausgewählten Persönlichkeitsmerkmalen und Einstellungen zwischen
    Studierenden der Psychologie und der Wirtschaftswissenschaften."
     
  • Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Hamburg

 

Weiterbildung

 

  • Einjährige Ausbildung zur Kommunikationstrainerin, Universität Hamburg (Prof. Schulz von Thun)
     
  • Vortragsreihe "Führung wirkt", Universität Hamburg (Führungskonzepte 4.0)
     
  • Change-Management
    (Umgangsstrategien mit hoch komplexen Change-Prozessen für Führungskräfte)
  • Selbststudium Change-Management (> 500 Stunden)
     
  • Mehrjähriges Selbststudium "Systemisches Denken"/"Systemische Intervention"
     
  • Konflikt-Training, Universität Hamburg
     
  • Workshops: "Blended Learning" & "Projekte in der Lehre", Universität Hamburg, Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen
     
  • Seminare: "Kommunikation, Persönlichkeit und Beruf" & "Beratung im persönlichen und beruflichen Bereich",                              Universität Hamburg
     
  • Praktikum bei der Akademie für Kommunikation & Unternehmensentwicklung, Hamburg:
    Durchführung von Potenzialanalysen für JuniorprofessorInnen
     
  • Workshop zum Erwerb von praktischen Fertigkeiten in der Anwendung des HAWIK-IV
    (Hamburg Wechsler Intelligenztest für Kinder), Zentrum für Diagnostik & Evaluation, Universität Hamburg
     
  • Fortbildung zur Testleiterin sowie Durchführung von Schulleistungstests, IEA/DPC Hamburg

 

Berufserfahrung

 

  • Arbeitsbereiche:
    • Business Development sowie Vertrieb TV & Online
    • Stabsstelle Neue Medien (Strategische Unternehmensentwicklung)
  • Sechs Jahre Führungserfahrung als Abteilungsleiterin für Online-Projekte, Vertriebsleiterin für Online-Werbung und Standortleiterin eines Nachhilfeinstituts
     
  • Ehemalige Arbeitgeber: u. a. SAT.1, n-tv, AdLINK, RMS Radio Marketing Service

 

Mitgliedschaften

 

  • Xing
  • Alumni Universität Hamburg
  • brainGuide AG

 

Meine Leistung für Sie

 

Damit Sie Ihren Berufsalltag erfolgreicher und zufriedenstellender gestalten können,

stehe ich Ihnen mit meiner langjährigen Beratungserfahrung und Fachkompetenz gern als
"Sparringspartner" & Impulsgeber für neue Perspektiven, Einstellungen und Handlungsstrategien zur Seite.

 

 Ein gezieltes Training dient zudem der Erweiterung Ihres Verhaltensrepertoires,

um noch kompetenter in verschiedenen beruflichen Situationen zu agieren.

 

Mein Arbeitsstil ist prozess-, lösungs- und ressourcenorientiert.

           Zu meinen Beratungsgrundsätzen gehören Diskretion und Unabhängigkeit.

 

Detaillierte Infos zu meinem beruflichen Hintergrund gibt es im nachfolgenden Text:

 

Als Psychologin befasse ich mich seit über zehn Jahren mit zwischenmenschlichen Beziehungen im Arbeitskontext – schwerpunktmäßig mit der Führung und Entwicklung von Mitarbeitenden und Teams.

 

An der Uni lehre ich seit 2014 zum Thema "Gruppendynamik" und habe mich in diesem Rahmen auch tiefgehender mit dem systemischen Denken beschäftigt. Das bedeutet vor allem, die Ansatzpunkte für sinnvolle Interventionen zur Verbesserung der Zusammenarbeit und Leistungsfähigkeit zu kennen.

 

Über viele Jahre habe ich selbst Teams geleitet und musste meine eigene Führungs- und Beziehungskompetenz immer wieder auf den Prüfstand stellen. Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist mir daher durchaus geläufig.

 

Auch partnerschaftliche Beziehungsstrukturen interessieren mich seit langer Zeit.

Fachlich habe ich mich auf diesem Feld u. a. durch das Studium der Sexualwissenschaften qualifiziert.

Für die Bewältigung von Krisen in der Partnerschaft, die eine volle Entfaltung der Leistungsfähigkeit temporär verhindern, stehe ich Ihnen daher auch gern beratend zur Seite.

 

Durch verschiedene Fortbildungen und zahlreiche Praxiserfahrungen bin ich zudem versiert in der Konfliktklärung und im Erarbeiten von maßgeschneiderten Lösungsstrategien.

 

Außerdem haben Sie mit mir eine Kommunikationstrainerin an Ihrer Seite, die ihr „Handwerk“ u. a. bei Prof. Schulz von Thun gelernt hat.

 

In den letzten drei Jahren habe ich mich umfassend (> 500 Stunden) mit dem aktuellen Dauerbrenner 

Change Management auseinandergesetzt.


Zudem habe mich intensiv mit den aktuellen Führungsstilen (u. a. agiles Führen, Neuroleadership, wertebasiertes Führen) befasst und

bin den Unterschieden im Führungsverhalten zwischen Männern und Frauen nachgegangen. 

 

Daher begleite ich Sie auch gern bei der Reflexion und Transformation Ihres Führungsstils sowie bei komplexen Change-Vorhaben mit klaren Erkenntnissen darüber, was Verhaltensänderungen ermöglicht und worin die zu überwindenden Hürden liegen.

 

 

Durch meine langjährige Erfahrung bin ich in der Lage, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und die „Dinge“ auf den Punkt zu bringen.


Durch gezielte Fragestellungen begleite ich Sie in Ihrem Prozess der Lösungsfindung und stehe Ihnen mit meiner Expertise beratend zur Seite –

auch was die strategische Ausrichtung Ihrer weiteren Vorhaben betrifft.

 

 

FAQ: Womit beschäftigen sich Psychologen im allgemeinen?

 

Auf den Punkt gebracht:

In der Psychologie beschäftigt man sich in erster Linie mit der Beschreibung, Erklärung und Vorhersage menschlichen Verhaltens und Erlebens (Emotionen und Kognitionen).

Darüber hinaus auch mit der Bewertung/Einordnung menschlichen Verhaltens innerhalb verschiedener Kontexte sowie

mit Interventionen, die eine Verhaltensänderung zum Ziel haben.