Michaela Schlichting Beratung - Training - Entwicklung Führungskräfte- und Teamentwicklung Kompetenz- und KommunikationsTraining Begleitung von Veränderungsprozessen (Change-Management)
Michaela SchlichtingBeratung - Training - Entwicklung Führungskräfte- und Teamentwicklung Kompetenz- und KommunikationsTrainingBegleitung von Veränderungsprozessen (Change-Management)

- Führungskompetenz erweitern 

- Durchführung von Persönlichkeits- und Leistungstests (s. u.)

 

        Themenvorschläge (auch für angehende Führungskräfte):

 

  • Teamkompetenz erweitern                                                                                                            
    Wertvolles psychologisches Hintergrundwissen zur Leitung und Entwicklung von Teams - Reflexion von gruppendynamischen Prozessen
     

 

  • Change-Kompetenz erweitern ("Führung 4.0")
    Wie begleite ich kontinuierlich sowohl jeden einzelnen Mitarbeiter als auch mein Team als Ganzes während anstehender Veränderungsprozesse (Kulturwandel, Änderungen der Organisationsform, Digitalisierung usw.)?
    Dabei geht es zum einen um die situativ passende Auswahl und korrekte Anwendung verschiedener Werkzeuge und Methoden im Change-Management, zum anderen um ein tiefergehendes Verständnis der kognitiven und emotionalen "Abläufe innerhalb der Mitarbeitenden". In diesem Zusammenhang geht es auch darum, sich mit Umgangsstrategien für typische Reaktionen im Verlauf von Veränderungsprozessen zu befassen (z. B. Umgang mit Widerstand, Unsicherheit, Motivationsverlust, Leistungsdefiziten).

 

  • Beziehungsmanagement 
    Erweiterung der eigenen Beziehungskompetenz in Veränderungsprozessen -
    näheres unter folgendem Link:

beziehung.ms-btc.de

 

 

  • Schwierige Mitarbeitergespräche führen
    (z. B. Leitfaden für konstruktive schwierige Gespräche, Methoden für eine gelingende Gesprächsführung, 
     
    Eskalationen entgegenwirken, Umgang mit Beleidigungen, Durchspielen konkreter Gesprächssituationen)

 

 

  • Im Konfliktfall angemessen (re)agieren
    (u. a. Konfliktarten & -ursachen, Verhaltensstrategien im Konfliktfall, typische Konfliktverläufe,
     Deeskalationsstrategien, verschiedene Lösungsstrategien, Prävention von Konflikten)

 

 

  • Reflexion des eigenen Führungsstils & der eigenen Führungsrolle: "Wofür stehe ich?"
    (z. B. Transformationaler Führungsstil; Agiles Führen; Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte; Vor- und Nachteile
     verschiedener direkter und indirekter Führungsinstrumente)

 

 

  • Ermittlung persönlicher Stärken und Ressourcen
    (z. B. Durchführung Persönlichkeitstest, verschiedene Reflexionsübungen)

 

 

  • Identifikation von Erfolgsfaktoren für eine gelingende Zusammenarbeit im Team:
    Voraussetzungen für Kooperation als Grundbedingung für die Bewältigung der Arbeitsaufgabe und Zielerreichung

 

 

  • Eruierung von Bedingungen für das Treffen qualitativ hochwertiger Entscheidungen im Team
    (u. a. Hürden, die bei hochwertigen Entscheidungen zu beachten sind: verschiedene Denkfehler,                              Verantwortungsdiffusion, Konformitätsdruck etc.; Maßnahmen, um Gruppendruck vorzubeugen)

 

 

  • Analyse von Beziehungs- und Rollenstrukturen innerhalb Ihres Teams zur Förderung der Zusammenarbeit 
    (beinhaltet auch die Behandlung der gängigen Rollenmodelle)

 

 

  • Konkrete Teamentwicklungsmaßnahmen identifizieren

 

 

  • Arbeitsmotivation und -zufriedenheit langfristig erhalten - Absentismus und Fluktuation verringern
    (Motivationsfaktoren kennenlernen und konkrete Umsetzungsstrategien erarbeiten)

 

 

  • Auseinandersetzung mit den Hauptmotiven menschlichen Handelns: Macht - Leistung - Sozialer Anschluss

 

 

  • Für nachhaltige Verhaltensänderungen ist die Reflexion eigener "Mindsets" (Einstellungen) und Werthaltungen erforderlich

 

 

  • Auseinandersetzung mit den Konzepten "Selbstkompetenz" und "Selbstfürsorge"
     

 

Bei der Durchführung aller Maßnahmen ist es mir wichtig, mit Ihnen konkrete und praktikable Handlungsstrategien für Ihren beruflichen Alltag zu entwickeln, die eine größtmögliche Aussicht auf Erfolg haben.


Dabei fließen sowohl wissenschaftliche Erkenntnisse ein, als auch meine eigene langjährige Führungserfahrung

mit den unterschiedlichsten Menschentypen.

Als Psychologin habe ich mich intensiv mit der Beschreibung, Erklärung und Vorhersage menschlichen
Verhaltens und Erlebens auseinandergesetzt. Zudem mit Interventionsmöglichkeiten für Verhaltensänderungen.


Das ist eine gute Grundlage, um Verhaltensstrategien auf ihre Wirksamkeit und Zielerreichung hin zu beurteilen.
Kurzum kann ich Sie u. a. bezüglich folgender Fragestellung sehr gut beraten:


Welches Verhalten hat Aussicht auf Erfolg im Hinblick auf ein vorher definiertes Ziel - 
und welches ist weniger geeignet?

 

Die jeweiligen Verhaltensstrategien werden dabei auf die Passung hinsichtlich Ihrer Persönlichkeit reflektiert. 

Langfristig umsetzbar und erfolgreich ist nur, was zur eigenen Persönlichkeitsstruktur passt und zu den individuellen Wertvorstellungen.

 

Durchführung von Persönlichkeits- und Leistungstests
       z. B.

  • ​BIP - Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung

(Hoosiep, R. & Paschen, M., 2003)

 

Messung der Ausprägung von 17 berufsbezogenen Persönlichkeitseigenschaften in den vier Kategorien 

  • Arbeitsverhalten
  • Berufliche Orientierung 
  • Psychische Konstitution 
  • Soziale Kompetenzen

Die Testergebnisse dienen der eigenen Standortbestimmung und bilden eine weitere Grundlage
für Beratungs- und Trainingsmaßnahmen.

 

 

Für detaillierte Informationen zu den Inhalten der einzelnen Themenbereiche und ein unverbindliches Angebot kontaktieren Sie mich gern.

 

Tragen Sie auch gern Ihr ganz persönliches "Entwickungsthema"

an mich heran.